Gardens by the Bay

 

Gardens by the Bay ist ein künstlich angelegtes Parkgelände auf einer Fläche von ca. 101 Hektar. Das Projekt Gardens by the Bay ist von der Regierung Singapurs ins Leben gerufen worden. Das Konzept "Singapore- the garden city" wird flächendeckend in der Stadt umgesetzt.

 

Durch die aktive Begrünung von öffentlichen Plätzen soll die Lebensqualität der Einwohner verbessert werden.

Das Parkgelände besteht aus mehreren Attraktionen. Zwei riesige voll verglaste Kuppeln (Flower Dome & Cloude Forest) sind bepflanzt mit Blumen, Sträuchern, Bäumen und Gräsern. 95% der Pflanzen auf unserem Planeten, kann in diesen beiden Kuppeln bestaunt werden. In den Kuppeln herrschen unterschiedlichste Klimazonen, damit die Pflanzen in voller Blüte gedeihen können.

 

Die beiden Kuppeln werden von den künstlich angelegten Naturseen Dragonfly & Kingfisher Lakes gesäumt.

Die Supertree Grove sind 18 Bäume aus Metall, die über das ganze Gelände des Gartens verteilt sind. Die Bäume sind so groß wie ein Hochhaus mit ca. 16 Stockwerken. Sie sind unterschiedlich bepflanzt und werden nachts in verschiedenen Farben beleuchtet. Der OCBC Skyway ist ca. 128 Meter lang und verbindet die Bäume mit einem Weg in 22 Meter Höhe. Auf einem dieser Bäume ist in 50 Meter Höhe ein Bistro mit Panoramablick.


Adresse:

http://www.gardensbythebay.com.sg/en/home.html

18 Marina Gardens Drive Singapore 018953